idex: InDesign XML-Exporter

Der idEx ist ein Plugin für Adobe® InDesign® ab Version CS6 und neuer, mit dem man den Inhalt als XML exportieren kann (idEx = InDesign Exporter). Anders als andere XML Erweiterungen erzeugt der idEx seinen eigenen XML-Code und ist unabhängig vom Layout und den eingebauten üblichen XML TAGs. Der idEx exportiert den Content von völlig freien Layouts in wenigen Minuten in eine XML- Struktur, die mit anderen Tools nur mit aufwendigen XML Funktionen zu generieren ist. Hierbei nutzt der idEx die Grundfunktionen von Adobe® InDesign®. 

Die Vorgehensweise zur Strukturierung der Dokumente basiert auf InDesign-Funktionen, die Layouter kennen und die daher die Anwendung von idEx leicht erlernen können. Daher wollen wir sie hier kurz beschreiben:

Funktion Screenshot

Layouter haben alle Freiheiten im Adobe© InDesign© Bilder als Collagen zusammenzustellen. Dabei kann der visuelle Eindruck durch eine Reihe von Effekten und Modi von den Originalbildern stark abweichen. Herkömmliche Exporter nehmen die verlinkten Originalbilder und nicht das „Erscheinungsbild“ aus InDesign. Der idEx bedient sich dabei der InDesign-Screenshot Funktion. Bildcollagen werden so als ein Bild exportiert, wie sie in InDesign auch aussehen.

Funktion Gruppieren

Ein InDesign-Layout erhält seine visuelle Zuordnung durch die Position der Elemente auf den Seiten. Dass eine Bildunterschrift und ein Fotocredit zu einem Bild gehören, erkennen wir, weil die Elemente direkt aneinander stehen. Diese visuelle Struktur muss aber in eine technische Struktur für den XML-Export gewandelt werden, sonst verlieren Bild, Fotocredit und Bildunterschrift ihre Zuordnung. Werden diese Elemente gruppiert, dann erscheinen sie auch als Gruppenelement in der XML.

Formate und Styles

Jeder Absatz und jedes Sonderzeichen müssen in der XML ausgezeichnet (getagged) sein. Zur Fomatierung in Adobe InDesign werden Absatz-, Zeichen-, Objekt-, Tabellen- und Zellen-Formate genutzt. In der Regel ist jedes Layoutelement durch eine Formatvorlage ausgezeichnet. Wir nutzen frei definierbare Namenserweiterungen der Formate als XML-Tags, die semantisch zugeordnet sind. So bekommt zum Beispiel der Name des Absatzformates einer Überschrift den Suffix: „_pHL“ oder das Zeichenformat für die Textauszeichnung „Fett“ den Suffix: „_cfett„ (p= paragraph style, c= character style).

Das Taggen in InDesign ist also kein Zusatzaufwand sondern grundlegender Bestandteil professioneller Layoutarbeit und ist mit der Zuweisung der InDesign-/InCopy-Formatierung erledigt.

InDesign-Fenster „Artikel“

Seit der Version Adobe InDesign CS5.5 hat Adobe das Fenster „Artikel“ eingeführt, was zur Bündelung von Layoutelementen zu einem Artikel dient. Diese Fenster nutzt der idEx ebenfalls zur Artikelstrukturierung. So werden die Elemente per Drag-and-Drop in das Artikelfenster gezogen und können dort nach gewünschter Reihenfolge sortiert werden.

idex-Extensions

Wird der idEx in Verbindung mit WoodWing Enterprise genutzt, so kann das idEx-Plugin „WOODWING ENTERPRISE Artikel Erkennung“ die Enterprise Artikel per Knopfdruck in das Artikelfenster übertragen. Wird eine direkte Übertragung der XML zur WordPress gewünscht, kann das WordPress Direkt-Export-Plugin hinzugeschaltet werden.

Idex Versionsvergleich

  Demo Basic Pro Enterprise
Preis kostenlos 1.699,00 € 2.499,00 € auf Anfrage mit Integration
Lizenz Einzelplatz Einzelplatz Einzelplatz pro Standort
Maintenance Jährlich 20 %

20 %

20 %

Funktionen        
Export als XML x x x x
Export-Pfad einstellbar x x x x
Zusammenstellung der Elemente x x x x
Sortieren der Elemente x x x x
Mehrfachexport eines Layouts x x x x
Benennung der XML-Tags frei definierbar x x
Export der Formatextensions x x x x
Export verschachtelte Formate x x x x
Bildexport: generell x x x x
Bildexport: Objektexportoptionnen frei definierbar x

x

Bildexport: Screenshot-Funktion x x x x
Positionsgenauer Export der Elemente in der XML x x x x
Export von Gruppen und Untergruppen x x x x
Unicode-Zeichen: Umwandlung Frei definierbar x x x
Tabellen-Export als XML x x x x
Tabellen-Export als Screenshot x x x x
PDF-Export pro Artikel x x
Sprache konfigurierbar x x x x
Debug-Modus x
Plugin Erweiterung x x
Variable Metadaten pro Element x x
Quellcode offen und damit flexibelanpassbar x
InDesign-Server Unterstützung x
PluginS        
WoodWing Enterprise Artikel-Erkennung     1.299,00 € auf Anfrage
Wordpress Direkt-Export     1.299,00 € auf Anfrage